„Gemeinsam bezwingen wir den Starnberger See!“ Unter diesem Motto können sich auch heuer wieder alle kreativen Gruppen Gedanken machen, mit welchen Booten sie noch einmal oder auch zum ersten Mal antreten wollen. Mit allen Kooperationspartnern aus den letzten Jahren veranstalten wir wieder das große Familienevent. Und wer sich unter einem Papierbootrennen nichts vorstellen kann, der schaut sich mal die vielen bunten Bilder Serie 1 / Serien 2 vom letzten Jahr an! Viel Spaß dabei.

Am 15. Juni 2024 ab 12:00 Uhr ist es also wieder so weit. Unsere Vorbereitungen laufen schon auf Hochtouren.

Dabeisein und Spaß stehen wieder im Vordergrund und wir wünschen euch jetztschon lustige Erlebnisse beim Bootsbau und tolle Erfahrungen beim Teamwork. Je nach Anmeldezahlen legen wir kurzfristig die Startklassen fest und unsere Jury wird wie immer mit Kenntnis und Humor nach unterschiedlichsten Kriterien die Boote begutachten und prämieren. Alle Bootsbauer*innen bekommen eine verdiente Anerkennung. Denkt daran, so wunderbar unterschiedliche Boote und Besatzungen lassen sich nur schwer vergleichen! Wir bemühen uns um Gerechtigkeit und Sicherheit und vertrauen auf eure Fairness beim Bau der Boote.

Das Papierbootteam freut sich auf viele bunte, kreative Boote.

Nähere und aktuelle Infos www.papierbootrennen.de

ehilfIn der Jugendarbeit kommt es oft vor, dass man mit Kindern und Jugendlichen verreist oder gemeinsam Tagesausflüge unternimmt. Dabei können jedoch einige Unfälle oder Verletzungen passieren, bei denen man nicht genau weiß, wie man richtig damit umgeht.

An diesem Informationsabend am 14. März 2024 von 19:00 bis 21:00 Uhr in der "Amtsboazn" im Landratsamtes Starnberg (Strandbadstr. 2, 82319 Starnberg) werden medizinische Dinge angesprochen, die öfters bei Ferienfreizeiten oder Ausflügen auftreten können.

JuleiEhrenUm Eurem Engagement in der Jugend- bzw. Gruppenarbeit noch einen theoretischen Unterbau zu geben, bieten wir eine Grundausbildung für angehende Jugendleiter*innen an. Die Kursinhalte, die sich an den bundeseinheitlichen Standards orientieren, werden an zwei aufeinanderfolgenden Wochenende vermittelt und müssen zum Erlangen der Grundqualifikation beide besucht werden.

Aber keine Sorge, wir machen das nicht mit Frontalunterricht, sondern sehr kreativ und abwechslungsreich.

Die Wochenende finden vom 1. bis 3. März und vom 8. bis 10. März 2024 im Jugendbergheim in Unterammergau statt.